1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Eifeler Blaulichtorganisationen besprechen gemeinsames Einsatzkonzept

Polizei : Führungskräfte von Hilfsorganisationen und Polizei treffen sich

(red) Vertreter von zwei Polizei­inspektionen haben Führungskräfte der Blaulicht­organisationen im Eifel­kreis Bitburg-Prüm über das Vorgehen in lebensbedrohlichen Einsatzlagen informiert. Sie erörterten die erfolgskritischen Punkte im gemeinsamen Einsatzkonzept.

Polizeioberrat Christian Hamm, Leiter der Polizei­inspektion Bitburg, und Polizeikommissarin Katrin Kretz stellten die Vorgehensweise der Beamten und die daraus folgenden Grundlagen für die Zusammenarbeit der Polizei mit den Hilfsorganisationen vor. Landrat Joachim Streit und Kreisfeuerwehrinspekteur Jürgen Larisch hatten in die Thematik des Abends eingeführt.

Die Veranstaltung diente als Grundlage einer weiterhin gut abgestimmten Zusammenarbeit der unter­schied­lichen Organisationen miteinander. Foto: Presse Katastrophenschutz Eifelkreis