Eifeler Gerichte mit den Alten Hasen aus Mötsch

Eifeler Gerichte mit den Alten Hasen aus Mötsch

Der Dorfclub "Alte Hasen" aus Mötsch bietet zum nächsten Mittagstisch am Dienstag, 15. März, 12 Uhr, im Jugendheim original "Hedelisch Knierdeln" (Buchweizenknödel) mit ausgelassenem Speck an. Zusammen mit der Frauengemeinschaft Mötsch wird dieses Gericht zubereitet.

Standen die Buchweizenknödel früher oft auf dem Speiseplan, so werden sie heute eher selten noch gegessen. Alle, die dieses typische Eifeler Gericht mögen, ob als Knödel oder gebraten, sind zum Mittagstisch eingeladen. Kostenbeitrag: 5 Euro.
Anmeldung bis Montag, 14. März: Telefon 06561/3744 und 0170/7323154; E-Mail: altehasen @bitburg-moetsch.de

Und so werden die Knödel zubereitet:
Man nehme zwei Tassen Wasser, eine Tasse reines Buchweizenmehl, zwei Prisen Salz, 50 Gramm Speck gewürfelt. Das Wasser im Topf mit dem Salz zum Kochen bringen, Herdplatte abstellen, das Mehl schnell hinzufügen. Nun wird die Masse gerührt, bis ein Kloß entsteht. Topf von der Platte, Speck in einer Pfanne anbräunen. Währenddessen mit einem Suppenholzlöffel die Masse zu Klößen formen und in eine Schüssel geben. Danach den Speck über die Knödel geben. red