eifelkreis umfrage

Laura Funk , Bitburg: Ich finde das ziemlich sinnlos, es ist doch gut so wie es jetzt ist, und die Umbenennung wird wahrscheinlich nur wieder Geld kosten. Es gibt im Landkreis und den Städten doch genug anderes zu tun.

Theo Scholtes , Bitburg: Die Änderung finde ich gut, weil alle drei Namen gesichert sind: Eifel, Bitburg und Prüm. Dadurch wird die Eifel als solche bedeutender und vermarktungstechnisch gesehen touristisch attraktiver. Benjamin Hirtz , Malbergweich: Die Namensänderung interessiert mich nicht, die sollen sich nennen wie sie wollen. Ich denke, das ist bedeutungslos angesichts der vielen Schwierigkeiten, die wir ansonsten haben. Helena Kranz , Nattenheim: Gut für den Tourismus könnte es schon sein, aber ob tatsächlich mehr Besucher kommen, weiß man natürlich nicht. Man müsste in der Region insgesamt mehr für den Tourismus tun. Julia Klink , Malbergweich: Der neue Name klingt nicht gut. Den Kreis Bitburg-Prüm gab es schon immer, daran habe ich mich halt gewöhnt. Außerdem fällt mir nichts Positives zur Namensänderung ein. (fun)/Fotos (5): Alexander Funk