1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Eifelmatrosen melden sich!

Eifelmatrosen melden sich!

Post für PitterZur Kolumne "Lichtet die Anker" (TV vom 1. Juli) von unserem Kolumnisten Pitter, der seit Jahren ohne Unterlass den Bau eines Kyllhafens fordert, schreibt uns dieser Leser mal einen Brief und schickt uns auch noch netterweise ein Foto dazu: Sehr geehrter Herr Pitter,wir (meine Frau Hiltrud und ich) haben ihn gefunden: den Kyllhafen. Seit 1969 machen wir einmal im Jahr eine Woche Urlaub in Cadzand-Bad, dem südlichsten Badeort in Holland.

Bislang war Cadzand-Bad ein verschlafenes Dorf und soll jetzt wohl eine Touristen-Hochburg werden. Was aber den Hafen anbetrifft, haben die Holländer innerhalb von zwei Jahren etwas Tolles hinbekommen. Eine kleine Meeröffnung, die über eine Schleuse in einen Kanal mündete, wurde zum Hafen umgebaut. Von der ersten Minute an war das für uns "der Kyllhafen". In diesem Jahr feiert Hommerdingen, unser Wohnort, sein 700-jähriges Bestehen. Wie gerne hätten wir zum Fest am 19./20. August in Hommerdingen einen Hafen eingeweiht. Wir hatten an Enzhafen, Sauerhafen und Ourhafen gedacht und schon entsprechend geplant. Letztendlich scheiterte aber alles an der Höhenlage von Hommerdingen. Die erforderlichen Schleusen hätten unseren Kostenrahmen total gesprengt. Schade! Umso mehr setzen wir jetzt auf Sie, Herr Pitter. Bei der Umsetzung Ihres Plans für den Kyllhafen könnten die Holländer bestimmt sehr hilfreich sein. Bitte sorgen Sie, Herr Pitter, dafür, dass wir die Eröffnung des Kyllhafens noch erleben. Wir haben auch schon Stubbis kühl gestellt und freuen uns darauf, mit Ihnen und Ihrer Frau Walburga auf der Hafenbrücke anzustoßen.

Mit einem freundlichen Prost,