Eifelpark bei Nacht: Tausende Besucher kommen

Eifelpark bei Nacht: Tausende Besucher kommen

Es war ein toller Tag und eine laue Sommernacht: Rund 5000 Besucher kamen am Samstag in den Eifelpark, und die meisten blieben bis zum Konzert von "Glasperlenspiel" und zum Feuerwerk.

Die Künstler nutzen die Dunkelheit für ihre Lichtspiele. Foto: Rudolf Höser (rh) ("TV-Upload H?ser"
Boot fahren bei Dunkelheit: Im Eifelpark haben die Menschen am Samstag bis spät in die Nacht Spaß. Foto: Rudolf Höser (rh) ("TV-Upload H?ser"

Gondorf. Ideale Bedingungen und ein grandioses Fest im Eifelpark am Samstag: Straßenkünstler, Live-Bands, Feuerkünstler, Zauberer und am Abend ein Konzert der Formation "Glasperlenspiel" sowie im Anschluss ein fantastisches Feuerwerk brachten nicht nur Kinderaugen zum Leuchten.
Schon früh am Morgen füllten sich die rund um Gondorf ausgewiesenen Parkplätze. "Wir sind mit der Besucherzahl sehr zufrieden", sagte Nadine Löwenthal, Chefin des Eifelparks. Der Park bietet mit seiner neuen Ausrichtung ein interessantes und gegensätzliches Programm. Spaß und Spannung auf den vielen Fahrgeschäften, aber auch Gemütlichkeit mit Wildtieren in freier Natur. Und mit einem Programm wie am Samstag liegen die Parkbetreiber voll im Trend. Spiel, Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie und das in einem attraktiven Paket mit namhaften Künstlern.
"Die Besucher sind heute sehr anspruchsvoll. Das Publikum ist mit den Anfangsjahren des Eifelparks nicht mehr vergleichbar. Ich denke, dass uns der Spannungsbogen von idyllischer Natur bis hin zu wildem Fahrspaß und hochwertigen Veranstaltungen ganz gut gelungen ist", sagt Löwenthal. Auch die Besucherzahlen spiegeln das wider. Hatte der Eifelpark vor der Übernahme durch das Ehepaar Löwenthal rund 50 000 Besucher pro Jahr, waren es im vergangenen Jahr 170 000. "Und diese Zahl werden wir 2015 auf alle Fälle erreichen. Wir hoffen sogar, dass wir sie übertreffen können", sagt Löwenthal.
Am Samstagabend begeisterte die Formation "Glasperlenspiel". Vier Goldene Schallplatten, gefeierte Konzerte und zahlreiche Auszeichnungen: Auf der Bühne präsentierten Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg mit ihrer Musik und Texten eine tolle Party. Das abschließende Feuerwerk war der farbenreiche Abschluss eines tollen Erlebnistags. rh