| 20:42 Uhr

Eifelverein erkundet das Hohe Venn

Bleialf. Bleialf (red) Der Eifelverein Bleialf-Schneifel lädt ein für Sonntag, 8. Oktober, zu einer 15 Kilometer Rundwanderung durchs Hohe Venn. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Marktplatz.

Rucksackverpflegung wird empfohlen. Mit Autos wird bis Botrange/Belgien gefahren. Gewandert wird überwiegend auf Pfaden und Stegen durch das Kerngebiet des Wallonischen Venns, entlang des Polleurbaches, der diesem Teil des Venns seinen Namen gab. Auf dem Rückweg treffen die Wanderer auf das Kreuz der Verlobten. Dort erfror im Januar 1871 ein junges Paar auf dem Weg nach Xhoffraix, um dort die notwendigen Papiere für seine Hochzeit abzuholen.
Fahrtkosten: Erwachsene sechs Euro, Kinder drei Euro.
Info: Wanderführer Peter Berens, Telefon 06555/931217.