1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Eifelverein wandert über ehemalige Grenze

Eifelverein wandert über ehemalige Grenze

Der Eifelverein Bollendorf lädt ein zu einer 8,5 Kilometer langen, mittelschweren Wanderung am Sonntag, 13. März, über eine Grenze, die vor gut 200 Jahren noch keine war und heute aus den Köpfen der Menschen allmählich wieder verschwindet. Außerdem werden einige historische Orte in und um Bollendorf besichtigt.

Die Teilnehmer sollten ihre Personalausweise mitnehmen. Nach der Wanderung gibt es die Möglichkeit, Bohneneintopf auf der Burg Bollendorf zu essen. red
Anmeldung bei Ruth Faber-Plein, Telefon 0175/2731945.