Ein Buch für die Stadt

Euskirchen. (red) Das "Buch für die Stadt", die Literaturaktion im Kreis Euskirchen, geht in die siebte Runde. Am Donnerstag, 10. Dezember, dreht sich um 19.30 Uhr im Stadttheater Euskirchen alles um Jürgen Beckers "Schnee in den Ardennen".

Damit geht es erstmals um das Werk eines Autors aus der Region Euskirchen: Jürgen Becker lebt in Köln und Odenthal.

Am Donnerstagabend sorgen auch die weiteren Gäste für interessante Zugänge zum Werk des Lyrikers, Hörspielautors und Romanciers: Galeristin Inge Baecker (Bad Münstereifel) wird ebenfalls lesen und mitdiskutieren. Helmut Mörchen (Kurt-Schumacher-Akademie) und Christine Badke führen durch den Abend.

Eine ganz eigene Lesart des Journalromans von Jürgen Becker liefert der Jazz-Pianist Adrian Wachowiak ("Das linke Pedal"). Das Grußwort spricht Bürgermeister Uwe Friedl.

Karten sind in der Stadtbibliothek in Euskirchen erhältlich.

Mehr von Volksfreund