Ein Chor von Dauer - dank Frauenpower

Ein Chor von Dauer - dank Frauenpower

Seit 125 Jahren wird in Waxweiler im Chor gesungen: Nach über 100 Jahren als Männergesangsverein führt mittlerweile ein gemischtes Ensemble die Tradition fort. Am Wochenende wird das Jubiläum gebührend gefeiert - zusammen mit vielen anderen Chören aus der Region.

Waxweiler. Als der Männergesangverein Eintracht Waxweiler vor 25 Jahren sein 100-jähriges Bestehen feierte, schien er keine große Zukunft mehr zu haben: Nur noch 35 Mitglieder trafen sich noch zum gemeinsamen Singen, und in den nächsten Jahren wurde es nicht besser. "Die Sängerschar schrumpfte derart, dass manche Auftritte nicht mehr wahrgenommen werden konnten", erzählt der Vorsitzende Manfred Trapp.
2006 übernahm dann Hans-Peter Gansen die Leitung von Walter Flämig, der den Männergesangsverein stolze 49 Jahre dirigiert hatte.
Projektchor brachte die Wende


Weitere Versuche, neue Mitglieder zu werben, blieben erfolglos, so dass beschlossen wurde, ganz neue Wege zu beschreiten: Zunächst wurde ein Projektchor ins Leben gerufen, bestehend aus jeweils 15 Männern - und Frauen. Ab Sommer 2007 wurde fleißig geprobt, seinen ersten großen Auftritt hatte das Ensemble dann beim Benefizkonzert für den Wiederaufbau der abgebrannten Pfarrkirche im Oktober 2007. Das Konzert war ein großer Erfolg, der wiederum die Frauen und Männer des Projektchors begeisterte: Sie regten an, einen neuen, gemischten Chor zu gründen.
Dieser berief sich bei seiner Gründung im Sommer 2009 weiter auf die stolze Tradition, indem er sich "Prümtal-Chor Waxweiler 1887" nannte. 37 Mitglieder, davon 18 Frauen und 19 Männer, zählt er heute - und neue Frauen und Männer mit Freude an Gesang und Geselligkeit sind natürlich jederzeit willkommen. Geprobt wird jeweils dienstags um 20 Uhr im Vereinslokal, dem Hotel Hoss. Das Repertoire umfasst unterschiedlichste Lieder aus aller Welt, von denen einige auch instrumental begleitet werden.Extra

Der Prümtalchor feiert am Samstag, 2. Juni, und Sonntag, 3. Juni, im Bürgerhaus sein 125-jähriges Bestehen. Gleichzeitig wird auch das 39. Konzert des Kreis-Chorverbands Bitburg-Prüm ausgerichtet. Nach dem Gottesdienst präsentieren sich am Samstag um 20 Uhr Chöre aus dem Eifelkreis Bitburg-Prüm. Am Sonntag um 14 Uhr treten ebenfalls mehrere Ensembles auf. Zugesagt haben: Chorgemeinschaft Schönecken-Lasel, MGV Mettendorf, Kirchenchor "Cäcilia" Alsdorf, gemischter Chor Irrel, Männer- & Frauenchor Prüm, Kalimba-Singers, Schülerchor der Grundschule Waxweiler mit Hallelujagruppe, Kirchenchor "Cäcilia" Idenheim, MGV "Kyllecho" Erdorf, Beda-Frauenchor Bitburg, MGV Neuerburg, MGV Bitburg, MGV "Eintracht" Spangdahlem. jtz