1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Ein Dorf, fünf Jubiläen, ein Fest

Ein Dorf, fünf Jubiläen, ein Fest

Mit einem großen Pfarrfest werden am Sonntag, 30. Juni, in Waxweiler gleich mehrere Jubiläen gefeiert, von der 1285-Jahrfeier der Echternacher Springprozession bis zum Dechant-Faber-Haus, das vor 20 Jahren eingeweiht worden ist.

Waxweiler. Nicht ein, nicht zwei, nicht drei, nicht vier, sondern ganze fünf Jubiläen feiert die Pfarrgemeinde Waxweiler am Sonntag, 30. Jubiläum. Auch wenn einige davon nicht ganz rund sein mögen, gibt es dennoch viele Jahrestage zu begehen.
Der älteste liegt mehr als 1000 Jahre zurück: Im Jahr 728 - also vor 1285 Jahren - soll der Heilige Willibrord der Sage nach in Waxweiler gepredigt haben - so belegt es eine Steintafel an der Außenwand der Pfarrkirche. Daraus entstand die Echternacher Springprozession, die mittlerweile 1285 Jahre alt ist.
Nicht viel jünger sind die Ursprünge der Pfarrkirche, die dem Heiligen Johannes dem Täufer geweiht ist. 943 erwähnt das Goldene Buch der Abtei Prüm erstmals eine Kirche in der Prümtalgemeinde.
Deutlich jünger ist Jubiläum Nummer drei: Vor 310 Jahren gründete Dechant Gerhard Faber in seinem Testament eine Studienstiftung.
Vor 65 Jahren wurde die Mariensäule auf dem Eichelsberg bei Waxweiler errichtet und eingeweiht.
Gerade einmal 20 Jahre ist es her, dass das nach Dechant Faber benannte Haus zur neuen Begegnungsstätte des Pfarrzentrums Waxweiler eingeweiht wurde.
Auftakt des Jubiläumspfarrfests ist um 10 Uhr mit einem Festhochamt in der Pfarrkirche, die von Jean-Claude Hollerich, Erzbischof von Luxemburg, geleitet wird. Die musikalische Begleitung übernimmt der Ave-Maria-Chor aus Kleinlangenfeld. Im Anschluss findet das Pfarrfest rund um das Dechant-Faber-Haus statt. Auf der Bühne unter der alten Kastanie treten ab 11.30 Uhr der Musikverein Lyra Waxweiler, der Musikverein Harmonie Habscheid, die Tanzgruppe Fröhlicher Kreis Plütscheid, der Prümtalchor und die Tanzgruppe Papillon aus Waxweiler sowie die Gitarrengruppe Saiten-Weise aus Schönecken auf. Um 14 Uhr gibt es eine Zaubershow. Zwischen 15 Uhr und 16.30 Uhr lädt das Team der Kita Waxweiler zum Basteln ein.
Der Erlös der Veranstaltung ist für die Erhaltung der Pfarrkirche bestimmt. ch/red