1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Ein eigenes Festival mit Showtänzen zum Jubiläum

Ein eigenes Festival mit Showtänzen zum Jubiläum

Die Turnhalle dürfte aus allen Nähten platzen, wenn die Pronsfelder Tanzgruppe Bad Girls im November dort ihr eigenes Tanzfestival ausrichtet: Einige Hundert Akteure haben ihr Kommen bereits zugesagt. Gefeiert wird das 15-jährige Bestehen der Gruppe.

Pronsfeld. Garde-, Show- und Folkloretanz, DiscoFox, Rock n\' Roll und CanCan: Bühne frei heißt es am Samstag, 12. November, ab 19 Uhr in der Pronsfelder Turnhalle für die Mädels der Tanzgruppe Bad Girls. Zu ihrem Jubiläum richtet die Gruppe ein eigenes Tanzfestival aus.
Einige Hundert Akteuere - insgesamt 25 Gruppen aus nah und fern - haben ihr Kommen bereits zugesagt. Neben den Auftritten der Tänzerinnen gibt es eine Tombola und viel Tanzmusik.
14 aktive Tänzerinnen zwischen 16 und 49 Jahre bilden heute die Tanzgruppe, die es seit 15 Jahren gibt. Hervorgegangen ist die Gruppe aus einer Tanzarbeitsgemeinschaft der Grundschule Pronsfeld. Mit ihren Leiterinnen Ute Last und Christa Weinandy hat sich die Gruppe in den vergangenen Jahren weit über das Prümer Land hinaus einen hervorragenden Ruf geschaffen.
Von der ersten Stunde an dabei waren Rebekka Winandy, Jennifer Last und Nicole Peters - dieses Trio leitet und trainiert heute die Bad Girls. Über 30 Tanztermine im In- und Ausland hat die Gruppe dieses Jahr schon bestritten.
Aber auch außerhalb ihres Hobbys engagiert sich die Gruppe im Gemeindeleben: so beispielsweise bei Pfarrfesten, bei der Boliviensammlung, bei Festen oder bei der Mitgestaltung von Gottesdiensten. red