1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Ein "fremdes" Kind in der Familie

Ein "fremdes" Kind in der Familie

Der Gesprächskreis für Pflege- und Adoptiveltern lädt ein zum Treffen am Mittwoch, 7. Mai, um 20 Uhr in der Katholischen Familienbildungsstätte in Bitburg, Albachstraße 1 in Bitburg, ein. Es geht um das Thema: "Ein ,fremdes' Kind in der Familie".

Bitburg. (red) Pflege- und Adoptiveltern haben sich in Seminaren und Gesprächen auf den Schritt der Adoption oder Pflege intensiv vorbereitet. Aber wie steht es mit der eigenen Herkunftsfamilie der Pflege- und Adoptiveltern? Wie gelingt es den Eltern und Geschwistern von Pflege- und Adoptiveltern, das "fremde" Kind, das zunächst mit einem anderen "Stallgeruch" dazu kommt, anzunehmen und in die Großfamilie selbstverständlich zu integrieren? Info: Claudia Assmann-Bach, Telefon 06551/960142.