1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Ein Gastronom schwingt das Zepter der Kylltalnarren

Ein Gastronom schwingt das Zepter der Kylltalnarren

Ein monatelanges Geheimnis ist gelüftet: Jörg II. (Schönberg) führt als 32. Prinz die Jünkerather Kylltalnarren durch die Session. Das Motto lautet: "Lachen, feiern, Sonnenschein, Karneval, so sollst du sein."

Jünkerath. Erst drei Tage war das neue Jahr alt, da schlugen die Kylltalnarren schon auf die Pauke. Das Winterwetter tat der guten Stimmung keinen Abbruch, denn die herrschte am Samstagabend im voll besetzten Saal Bohlen-Schmengler während der Prinzenproklamation.
Wochen zuvor begab sich Präsident Martin Dederichs auf Prinzensuche, denn es ist kein leichtes Unterfangen, einen geeigneten Bewerber zu finden. Der Weg führte in die Gaststätte "Kupferkanne", wo der 57-jährige Gastwirt Jörg Schönberg sein Einverständnis für die Session 2015 gab.
Der Regent ist besser bekannt unter den Initialen "O.S.", was "Onkel Sabuko" bedeutet. Er ist in Esch geboren, erlernte den Beruf des Maschinenschlossers bei der Demag, wechselte nach Berlin, gründete eine Familie und betrieb eine Gastwirtschaft, bis er im Jahr 2000 nach Jünkerath zurückkehrte.
Das Motto von Prinz Jörg II. lautet: "Lachen, feiern, Sonnenschein, Karneval, so sollst du sein". Sitzungspräsident Ecki Lorse führte durch das Programm und gab die Bühne frei für die Minifunken, Höppepöppcher, Funken und Prinzengarde. Vorjahresprinz Harald bedankte sich für die tolle Unterstützung. jtz