1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Ein Gegenpol zur Hektik des Alltags

Ein Gegenpol zur Hektik des Alltags

Dockendorf. (red) Viele neue Bilder sind entstanden im Atelier von Theo Jacobi. Der Künstler lädt zur 22. Jahresausstellung am Samstag und Sonntag, 8./9. November, nach Dockendorf, Zur Mühle 1, ein.

In Jacobis Bildern sind vor allem Themen aus der Eifeler Umgebung sowie aus Madeira zu sehen. "Die sorgfältig gemalten Bilder sind ein Gegenpol zur Alltagshektik in unserer automatisierten und technisierten Welt", sagt der Künstler, "sie sind Bereiche von Stille und Ganzheit, Ausgangspunkt für eine vertiefte Erfahrung von Wirklichkeit."

Die Ausstellung ist auch am 15./16. und 22. und 23. November jeweils von 14 bis 19 Uhr zu sehen. Andere Besuchstermine sind nach telefonischer Absprache möglich: 06568/567.