1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Ein gutes Pflaster zum Anbieten und Stöbern

Ein gutes Pflaster zum Anbieten und Stöbern

Ein Riesenwarenangebot, ein buntes Unterhaltungsprogramm und das besondere Ambiente des Dorfplatzes und seiner Umgebung waren die Publikumsmagneten beim diesjährigen Daleidener Herbstmarkt am Sonntag.

Daleiden. (ka) Bei trockenem Herbstwetter entwickelte sich der Daleidener Herbstmarkt wieder zu einem beliebten Ausflugs-ziel. Eingeladen zum traditionellen Isleker Einkaufserlebnis hatten der Gewerbeverein Islek und die Interessengemeinschaft der Marktkaufleute. Für Groß und Klein waren Einkaufsspaß pur und eine Menge Kurzweil angesagt. Während sich die Großen eher für das Marktgeschehen, das Orchidarium, vom Eifelverein geführte Wanderungen und Ähnliches interessierten, waren für die Kleinen Kinderflohmarkt, Springburg und Kinderanimation die Hauptattraktionen. Gemeinsam vergnügte man sich bei Kutschfahrten, gutem Essen und Trinken und einigem mehr. Einer der Marktkaufleute, die in Daleiden zum harten Kern zählen, ist Nikolaus Schaal aus Wawern/Eifel. Er bezeichnet sich selbst als "Dienstältesten seiner Zunft in der Region". Der Daleidener Herbstmarkt gelte unter den Marktkaufleuten als "gutes Pflaster", sagt er.