1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Kommentar: Ein Kompromiss mit Potenzial

Kommentar : Ein Kompromiss mit Potenzial

Nichts Halbes, nichts Ganzes. So sind Kompromisse oft. Der Entwurf, den die Planer für Bitburgs Grünen See vorgelegt haben, fällt nicht in diese Kategorie. Natürlich ließe sich der Platz viel ansprechender gestalten, wenn die Stadt bereit wäre, auf ein paar Stellplätze mehr zu verzichten.

Das Gute an dem Entwurf: Das, worauf es ankommt, das historische Ensemble wird angestrahlt. Die Ecke vorm Rathaus wird mit Baum und Bänken gemütlicher und die Zahl der Parkplätze ist nicht für alle Zeit in Stein gemeißelt. Es könnten in einigen Jahren auch weniger werden, wenn an anderer Stelle Platz entsteht. In einem richtig großen Parkhaus zum Beispiel. Hier sollte die Stadt dann keinen Kompromiss eingehen, sondern gleich wirklich groß planen. Dann müsste nicht sonst überall geparkt werden.

d.dettmer@volksfreund.de