Ein See, ein Fest und viel Programm

Ein See, ein Fest und viel Programm

Zum Stauseefest in Biersdorf werden dieses Wochenende mehr als 5000 Gäste erwartet. Ab dem heutigen Samstag bietet das Fest ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt mit Feuerwerk, Markt und viel Musik.

Biersdorf. Wenn es am Stausee in Biersdorf wieder nach frischen Waffeln und Bratwürstchen duftet, ist Stauseefest. Selbstverständlich ist bei dem Fest rund um den See für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.
Und die sollen zahlreich kommen, hofft die Gastronomen-Gemeinschaft, die das Fest seit 2008 organisiert. Nach dem gelungenen Auftakt mit dem Konzert der Band "Just Pink" am vergangenen Samstag steigt dieses Wochenende das eigentliche Stauseefest und bietet mit Feuerwerk, Familientag, Drachenbootrennen und jeder Menge Musik viel Programm:
Samstag, 6. August, steht unter dem Motto Kölsche Nacht: Die Band De Hofnarren aus Bitburg sorgt ab 21 Uhr mit "kölsche Lieder" für Stimmung. Das traditionelle Feuerwerk "See in Flammen" steigt gegen 23 Uhr. Erwartet werden rund 5000 Gäste.
Sonntag, 7. August, ist Familientag: Für Kinder gibt es Hüpfburg, Karussell, Kutschfahrten, Flohmarkt und Spiele. Auftakt ist um 11 Uhr mit einem Frühschoppenkonzert des Musikvereins Hüttingen/Lahr, gefolgt von Auftritten des MV Biersdorf (13 Uhr) und des Dudelsackspielers "Lions Drums & Pipes" aus Dudeldorf (15 Uhr). Höhepunkt ist das Drachenbootrennen (15 Uhr), für das sich bereits elf Mannschaften aus der ganzen Region angekündigt haben. Spannend wird die Frage, ob es dieses Jahr dem Bitburger Eishockey-Team gelingt, dem Vorjahressieger "Moseldrachen" aus Perl-Besch den Titel abspenstig zu machen. Für die Zuschauer sind die von Trommelschlägen begleiteten Rennen der Teams in den asiatischen Booten auf jeden Fall ein Vergnügen. Wer mitmachen möchte, kann sich unter Telefon 06569/373 anmelden. Auch Kurzentschlossene sind willkommen. Einzige Voraussetzung bei dem Spaßwettbewerb: Eine Mannschaft muss zehn Ruderer haben. scho

Mehr von Volksfreund