Ein Stückchen mehr

PRÜM-WEINSFELD. (fpl) Der Ausbau der Ortsdurchfahrt im Prümer Stadteil Weinsfeld hat begonnen – und wird ein Stück weiter gehen als geplant.

Es darf ein bisschen mehr sein: "Nach der Ausschreibung hatten wir noch etwas Geld übrig", freut sich Stadtbürgermeisterin Mathilde Weinandy. Deshalb werde nun der Ausbau der Ortsdurchfahrt im Stadteil Weinsfeld etwas üppiger ausfallen als zunächst vorgesehen. Gestern haben die Arbeiten begonnen. Die Straße K 195 durchs Dorf wird komplett erneuert, inklusive Kanal (Kosten: rund 475 000 Euro). Außerdem legt die Stadt einen einseitigen Gehweg an, der bis zum Friedhof verlaufen soll. Der Straßen-Ausbau wird dank günstiger Kassenlage allerdings verlängert, und zwar in Richtung Steinmehlen bis zur Brücke. In diesem Abschnitt wird ein Gehweg entlang der Straße angelegt. Sperrungen und Umleitungen sind ausgeschildert.

Mehr von Volksfreund