Ein Tag am Bach

NEUERBURG/BRECHT. (red) Kurz vor den Ferien fand ein Vor-Ort-Schulunterricht der Klassen 7a und 7b der Realschule Neuerburg am Gewässerlehrpfad Echtersbachtal statt. 41 Schüler besuchten zusammen mit ihren Lehrerinnen Tina Otte und Claudia Schmitz besuchten den Gewässerlehrpfad in Brecht.

Bei herrlichem Sonnenschein konnten die Siebtklässler in der schönen Natur des Echtersbachtales Flora und Fauna entdecken. Unterstützt wurde dieses Schulprojekt von dem Umweltberater der Verbandsgemeinde Bitburg-Land Rüdiger Otte und dem Bachpaten Heinz Ritter. Während des Erkundens des Gewässerlehrpfades wurden die zwölf Informationstafeln, die sich am Gewässerlehrpfad befinden, erklärt und besprochen. Viele sachkundige Schülerfragen wurden beantwortet. Zudem wurden im Echtersbach kleinere Untersuchungen durchgeführt. Es wurden Kleinstlebewesen anhand von Arbeitsmaterial bestimmt. Viel Spaß hatten die Schüler bei den experimentellen Untersuchungen. Im Anschluss wurden die Tiere behutsam in den Echtersbach zurückgebracht. Nach der Mittagspause ging der Tag am Bach mit einem Quiz weiter. Zehn Fragen mussten die Schüler beantworten Daneben hatten die beiden Lehrerinnen Lernspiele vor Ort installiert.

Mehr von Volksfreund