1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Ein Team fürs Klimaschutzmanagement im Eifelkreis

Kommunen : Ein Team fürs Klimaschutzmanagement im Eifelkreis

(red) Der Eifelkreis Bitburg-Prüm erstellt zusammen mit der Stadt Bitburg, den Verbandsgemeinden Arzfeld, Bitburger Land, Speicher und Südeifel sowie den dazugehörigen Ortsgemeinden ein gemeinsames integriertes Klimaschutzkonzept.

Die Kooperation ermöglicht es, noch spezifischer auf die regionalen Besonderheiten des Landkreises einzugehen und Synergien gewinnbringend zu nutzen. Der Projektträger Jülich – Teil der Forschungszentrum Jülich GmbH – finanziert drei Stellen im Klimaschutzmanagement zu 100 Prozent. Claudia Mohr, Nina Schliephake und Manfred Hamm haben ihre Tätigkeit bei der Kreisverwaltung des Eifelkreises aufgenommen. Hier arbeiten sie eng mit den Vorhaben „Smart Cities“, „Zukunfts-Check Dorf“ oder dem Breitbandausbau zusammen. Im Bild (von links): Nina Schliephake, Amtsleiter Helmut Berscheid, Manfred Hamm, Charlotte Thul von der Wirtschaftsförderung und Claudia Mohr. Foto: Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm