1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Ein voller Erfolg bei der Premiere

Ein voller Erfolg bei der Premiere

Das erste Frühlingsfest der Blasmusik mit fünf Orchestern in Waxweiler ist zu einem großen Erfolg geworden - die Besucher aus Eifel und Nachbarländern zeigten sich begeistert von den Isleker Musikanten und den Gast-Ensembles.

Waxweiler. Zum ersten Mal haben die Mitglieder vom Isleker Musikanten-Express zu einem großen Blasmusik-Festival eingeladen (der TV berichtete) - und jetzt freuen sie sich darüber, wie begeistert sich Publikum und teilnehmende Orchester am Ende im Bürgerhaus von Waxweiler zeigten. Denn dort blieb kein Platz mehr frei: "Da waren durchweg 400 Leute, und die Stimmung war göttlich", sagt eine hocherfreute Ingrid Fischbach, die für die Öffentlichkeitsarbet zuständig ist - und mit diesem Zuspruch nie gerechnet hätte. "Wir sind überwältigt", so lautet auch das Resümee von Manfred Willmes und Marco Francois, den Hauptverantwortlichen der Isleker Musikanten. Ihre Idee, in der Eifel ein Musikfest ausschließlich für Egerländer und volkstümliche Blasmusik anzubieten, traf bei vielen auf offene Ohren: "Das Bürgerhaus in Waxweiler war vom Auftakt bis zum Schlussakkord bis auf den letzten Sitz- und Stehplatz besetzt."
Die fünf Orchester - die Original Eifeler Musikanten, die Uedelhovener Musikanten, die Seiwerather Musikanten, die Eifeler Musikanten und die Isleker Musiker - hatten mit diesem Publikum, in dem alle Altersstufen vertreten waren, leichtes Spiel. Viele Fans der Blasmusik waren auch aus Belgien, Luxemburg und dem Norden der Eifel angereist und sangen, klatschten und tanzten bis in den Abend hinein, was die Instrumentalisten, Sänger und Moderatoren zu Höchstleistungen anspornte. Ein leckeres Essen von Peter Hack aus Prüm und der freundliche Service vom Mike-&-Friends-Team rundeten den perfekten Tag ab. Viele bestens gelaunte Menschen verließen anschließend Waxweiler mit der Hoffnung auf eine Wiederholung im kommenden Jahr. Und das, so ist zu hören, sei bereits in Planung. fpl