Einbruch in ein Wohnhaus

Irrel. (red) Ein bisher unbekannter Täter brach am 21.Oktober in der Zeit zwischen 8.30 und 13.30 Uhr in ein Wohnhaus in Irrel ein. Er brach eine Kellertür und eine Zwischentür auf, gelangte in das Haus und durchsuchte alle Räume nach Bargeld.

Insgesamt entwendete er 780 Euro. Der Täter nutzte offensichtlich die Abwesenheit des Wohnungsinhabers, um in das Haus einzubrechen.