1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Eine Dose, die Senioren das Leben retten soll

Eine Dose, die Senioren das Leben retten soll

Bitburg (red) Was ist eine SOS-Dose und wie kann sie Leben retten? Diese Fragen sollen am Dienstag, 11. Juli, um 14.30 Uhr im DRK-Mehrgenerationenhaus in Bitburg beantwortet werden. Die SOS-Dose enthält ein Datenblatt mit allen wichtigen Informationen zur Person und wird im Kühlschrank aufbewahrt.

Der Rettungsdienst kommt immer wieder zu Notfällen, wo niemand vor Ort ist, der Angaben machen kann, die für den Rettungsdienst wichtig sind. Claudia Mose, die im Rahmen des Modellprojekts "Gemeindeschwesterplus" ältere Menschen zuhause besucht, und der Lions-Club Mürlenbach-Bertrada haben zu dieser Infoveransltaung eingeladen. Kontakt: Gemeindeschwesterplus Claudia Moser, Telefon 06561/6020-315; E-Mail: gemeindeschwesterplus@drk-bitburg.de Internet: <%LINK auto="true" href="http://www.gemeindeschwesterplus-bitburg.de" text="www.gemeindeschwesterplus-bitburg.de" class="more"%>