Eine Halbe Million Euro fürs Schwitzen

Eine Halbe Million Euro fürs Schwitzen

Den mehr als 20 Jahre alten Sauna-Bereich im Bitburger Cascade-Bad hat die Stadt über den Sommer für rund 500 000 Euro sanieren lassen. Ein Großteil des Geldes ist unsichtbar hinter den Wänden und Decken verschwunden.

Leitungen, Elektrik und Lüftungsschächte mussten erneuert werden. Aber auch in neue Kacheln, eine Verschönerung des Gastrobereichs und eine neue große Sauna wurde investiert. Bad-Chefin Elfriede Grewe (ganz links) hat sich mit ihrem Team - im Bild Saunameister Michael Schnarrbach und Teamleiter Sauna Karl-Josef Lörscher (rechts) - auf die Eröffnung Anfang Oktober gefreut. Rund 35 000 Gäste besuchen die Cascade-Sauna Jahr für Jahr. Wer noch nie da war: vielleicht einfach mal ausprobieren. Schwitzen ist gesund.
(scho)/TV-Foto: Dagmar Schommer

Mehr von Volksfreund