1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Eine Initiative engagiert sich für die Kyllburger Kultur

Eine Initiative engagiert sich für die Kyllburger Kultur

Die Initiative KKK (Kunst - Kultur - Kyllburg) trifft sich am Freitag, 19. Februar, um 19 Uhr im Hotel Zur Post, um Veranstaltungen für 2016 zu planen. Neben neuen Kunstausstellungen in Leerstandsfenstern soll an Projekten gearbeitet werden, die das Erscheinungsbild der Stadt verbessern und einen Beitrag zu einem strukturellen Wandel leisten.

Zudem sollen Ergebnisse der Demografie-Workshops weiter bearbeitet werden. Auch die Teilnahme am Städteförderprogramm "Historische Altstadt" soll vorbereitet werden.
Willkommen sind alle, die die Stadt irgendwie unterstützen möchten, aber auch diejenigen, die die Stadt und die Verbandsgemeinde offiziell vertreten. red