1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Eine Weihnachtskrippe mit geschnitzten Holzfiguren aus den Jahren 1924-30 ist in der Pfarrkirche in Waxweiler zu sehen

Eine Weihnachtskrippe mit geschnitzten Holzfiguren aus den Jahren 1924-30 ist in der Pfarrkirche in Waxweiler zu sehen

Die Figuren sind Werke des Krippenkünstlers Otto Zehentbauer aus München-Feldmoching. Das in Öl gemalte Landschaftsbild hat die Waxweiler Künstlerin Paula Francois 1924 geschaffen.

Mitte der 80er Jahre bis Anfang der 90er Jahre wurde die Krippe neugestaltet und erweitert. Mit Spenden konnten die alten Gipsschafe durch neue handgeschnitzte Holzschafe ersetzt werden. Auch Ochs, Esel und ein Hirtenhund wurden neu angeschafft.

Sie wurden von der Firma Alba Schnitzkunst aus Bodolz am Bodensee in Handarbeit hergestellt. In den Jahren 1998/99 war die Krippe als Leihgabe in der weltbekannten Ausstellung Krippana' in Losheim zu sehen.