Einfamilienhaus in Höchstberg brennt ab

Einfamilienhaus in Höchstberg brennt ab

Polizei und Feuerwehr sind am Samstag gegen 5.26 Uhr nach Höchstberg gerufen worden - dort habe ein Fahrzeug in Brand gestanden. Dies teilt die Polizei Daun mit.

Das Feuer habe sich dann auf das angrenzende Anwesen ausgeweitet. Die beiden Bewohner des Hauses hätten den Brand selbst bemerkt und seien den Flammen unverletzt entkommen. Das Haus sei nahezu vollständig abgebrannt und nicht mehr bewohnbar.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand vermutet die Polizei den falschen Umgang mit noch glühenden Ascheresten als Brandursache. Die Ermittlungen dauerten aber noch an. red

Mehr von Volksfreund