EINZELHÄNDLER-STIMMEN

GISELA ESSELEN, HILLESHEIM: "Für uns kleinere Händler ist das ein großer Nachteil, wir leiden unter dem Zwang, uns jetzt anpassen zu müssen." JÜRGEN LEHNEN, KELBERG: "Die eigentlichen Schlussverkäufe sind in den letzten Jahren sowieso schon weniger erfolgreich gewesen. Zudem zieht es die Kunden immer mehr in die Städte, der Einzelhandel auf dem Land leidet." RALPH MAYER, BITBURG: "Die Werbung rein über Dumping funktioniert auf Dauer für niemanden, denn der Kunde wird den realistischen Preisen entwöhnt. Außerdem haben die Ketten ganz andere Einkaufskonditionen als der Fachhandel." KARL-HEINZ SCHILDGEN, GEROLSTEIN: "Das Ende der Schlussverkaufsregelung ist für uns kleinere Händler auf dem Land eine furchtbare Sache."