1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Eiskristalle und Tierspuren

Eiskristalle und Tierspuren

Allein im März bieten die Ranger und Waldführer im Nationalpark Eifel 38 kostenfreie Führungen, Familientage und andere Erlebnisprogramme an.

Schleiden. (red) Am Sonntag, 1. März, um 11 Uhr beginnt der Monat mit einem Familientag zu dem Thema "Von A wie Ameise bis Z wie Zitronenfalter". Anmeldungen sind bis Samstag am Ausgangspunkt der Führung im Nationalpark-Infopunkt in Simmerath-Einruhr (Telefon 02485/ 317) möglich. Ab dann findet jeden Tag im Monat, außer montags und donnerstags, mindestens eine kostenlose Führung statt. Darunter am 28. März, ab 5 Uhr, eine Führung zu dem Thema "Frühlingserwachen im Nationalpark". Treffpunkt für die dreistündige Tour ist der Parkplatz "Walberhof" an der B266 an der Vogelsang-Einfahrt. Auf "die Spur von Frosch und Kröte" können sich Interessierte am Sonntag, 29. März, begeben. Ab 14 Uhr führt dann ein Waldführer ausgehend vom Parkplatz "Montana" in Schleiden-Dreiborn über die Dreiborner Hochfläche.

Am Wochenende bietet der Nationalpark Eifel insgesamt sechs Führungen an, darunter am Samstag, 28. Februar, eine kostenfreie Rangertour zum Thema "Von Eiskristallen und Tierspuren". Treffpunkt ist um 12 Uhr am Parkplatz "Wahlerscheid" an der B 258 zwischen Schleiden und Monschau-Höfen. Infos: www.nationalpark-eifel.de.