1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Elf Bilderrahmen mit ermutigenden Eifelfotos für Geschädigten der Flut

Flukatastrophe : Ermutigende Eifelfotos für Flutopfer

(red) Die Flutkatastrophe vom 15. Juli hat viele Narben hinterlassen. Auch das heimische Gewerbe ist stark betroffen. Etwa 60 Betriebe sind es allein im Prüm- und im Nimstal. Eine schöne Begebenheit am Rande: Ein Bewohner aus der Umgebung „rettete“ elf Bilderrahmen aus dem Container, füllte sie mit ermutigenden Eifelfotos und überließ sie dem Geschädigten.

Foto: Joachim Schröder