Eltern-Kind-Gruppen starten in der ganzen Eifel

Eltern-Kind-Gruppen starten in der ganzen Eifel

Eltern wollen sich zu Erziehungs- und Gesundheitsfragen austauschen und ein soziales Netzwerk aufbauen? Die Katholische Erwachsenenbildung bietet zu diesem Zweck zahlreiche Kurse an.

Bitburg/Prüm/Daun/Gerolstein. Nach den Ferien starten an vielen Orten Gruppen des Eltern-Kind-Programmes (EKP). Diese gibt es an 50 Orten im Vulkaneifelkreis Daun und im Eifelkreis Bitburg-Prüm. Ziele der Veranstaltungen sind Impulse und der Austausch von Erfahrungen zu Erziehungs- , Gesundheits- und Ernährungsfragen sowie das Kennenlernen der Eltern untereinander und der Aufbau eines sozialen Netzwerkes. Zu jedem Kurs gehören ein bis zwei Elternabende. Anmeldungen sind möglich für jeweils einen halben oder einen ganzen Kurs. Neben den weitverbreiteten Gruppen für ein- bis dreijährige Kinder gibt es an verschiedenen Orten auch Waldgruppenangebote oder eigene Babygruppen. red
Informationen gibt es bei der KEB, Verena Schellen-Heup, Telefon 06552/980002.

Mehr von Volksfreund