Englischstunde auf dem Flugplatz

Englischstunde auf dem Flugplatz

Von der Schulbank in den Militär-Jet: 24 Englischkursteilnehmer der Seniorenakademie Bitburg besuchten die Airbase Spangdahlem.

Bitburg/Spangdahlem. (red) Einen interessanten Tag verbrachten 24 Englischkursteilnehmer der Seniorenakademie Bitburg auf der Airbase Spangdahlem. Mit dem Bus fuhren die Teilnehmer vom Haupttor zur 23rd F-16 Fliegerstaffel, wo Captain Cindy Winnham, F-16 Pilotin, den Teilnehmern einen Einblick in das Tagesgeschehen der Staffel verschaffte.

Zudem durfte die Gruppe sich eine F-16 aus der Nähe anschauen. Sogar ein Blick ins Cockpit wurde den Besuchern gestattet. Bei Gesprächen mit Captain Winnham war es den Teilnehmern möglich, ihre bereits gewonnenen Englischkenntnisse erfolgreich einzusetzen.

Einer der Höhepunkte war die Besichtigung des im Oktober 2008 in Betrieb genommenen Towers. Hier konnten die Besucher den Start einiger F-16 Jets live miterleben. Von dort hatten die Besucher bei blauem Himmel einen fantastischen Blick über die Start- und Landebahn.

Mit vielen schönen Eindrücken verließ die Gruppe die Base, und alle waren sichtlich begeistert. Auch war der Tag nochmals mehr ein Ansporn für die Senioren, weiterhin ihre Englischkenntnisse aufzubessern. Die Seniorenakademie befindet sich in Trägerschaft der Katholischen Familienbildungsstätte Bitburg und des Caritasverbandes Westeifel.

Nähere Informationen über das Programm der Seniorenakademie unter Telefon 06561/967169 oder auch per E-Mail an seniorenakademie@fbs-bitburg.de.