1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Erfolgreiche Rettungsschwimmer

Erfolgreiche Rettungsschwimmer

Die DLRG-Orstgruppe Jünkerath hat erfolgreich an den Jugendlandesmeisterschaften im Rettungsschwimmen in Landau teilgenommen. Die beste Platzierung errang Pascal Weller, der Vizemeister in der Einzelwertung wurde.

Jünkerath. (red) "Ab in den Süden!" lautete das Motto, unter dem die Jugendlandesmeisterschaften im Rettungsschwimmen in Landau standen. Auch die Jungen und Mädchen der DLRG-Ortsgruppe Jünkerath nahmen an den Wettbewerben teil. Eine Reise, die sich für die Schwimmer gelohnt hat, denn die Mannschaftsbetreuer Elke Finken, Elena Palms und Kai Nalik konnten sich über ein gutes Abschneiden ihrer Schützlinge freuen.

Die Mädchen-Mannschaft mit Celina Hoffmann, Carina Weller, Pia Brang, Lisa Leyendecker und Sophia Weber errang in ihrer Altersklasse der 10-Jährigen den dritten Platz. In der Altersklasse 12 Jahre erreichten Lena Mayer, Marie Brand, Anne Lorse, Maria Schoenen und Maria Schmidt den neunten Platz.

Jungen-Mannschaft belegt den elften Platz



Die Jungen-Mannschaft mit Tim Brang, Pascal Weller, Pascal Dederichs, Johannes Regnery und Thomas Schauster schaffte es in der Altersklasse der 14-Jährigen immerhin noch auf Platz elf.

Bei den Einzelwertungen konnte sich Schwimmer Pascal Weller über seinen Titel als Vizelandesmeister freuen. Celina Hoffmann belegte Platz sechs, Tim Brang wurde Zwölfter. Lena Mayer kam auf den 15. Platz ihrer Altersklasse.

Der Wettkampf in Landau war eingebunden in das Landesjugendtreffen der DLRG, so dass die Teilnehmer ebenfalls ein buntes Rahmenprogramm geboten bekamen.