Erhöhte Vorsicht in Feusdorf

Erhöhte Vorsicht in Feusdorf

FEUSDORF. Zwischen dem 15. und 21. Dezember wurden in Feusdorf mehrere Ferienhäuser von Unbekannten aufgebrochen. Weitere Einbrüche folgten am 11. Januar zwischen 14 und 19 Uhr, während die Hausbesitzer eine Festveranstaltung im Dorf besuchten oder verreist waren.

Dies hat die Polizei in Prüm nun mitgeteilt. In allen Fällen wurden Fenster aufgehebelt. Verdächtigt wird laut Polizei der Fahrer einer dunklen Limousine mit Bergheimer (BM) Kennzeichen. Er soll etwa 20 bis 23 Jahre alt sein, und trug, als er beobachtet wurde, eine dunkle Lederjacke mit hellem Fellbesatz. Die Polizei bittet die Bewohner von Feusdorf um erhöhte Aufmerksamkeit. Kennzeichen verdächtiger Fahrzeuge sollten notiert und diese sowie andere verdächtige Wahrnehmungen der Polizei in Prüm unter Telefon 06551/9420 mitgeteilt werden.