Erlebnisbericht über Projekt Uchiza

Erlebnisbericht über Projekt Uchiza

Prüm. (cus) Die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) lädt zu einen Diavortrag am morgigen Mittwoch, 19. September, um 19.30 Uhr im Pfarrsaal Prüm ein. Thema des Vortrags ist das Projekt Uchiza Peru.

Elisabeth Weis aus Prüm berichtet über den Alltag im Waisenhaus in Uchiza. Sie lebte dort drei Monate mit den Kindern und setzte so die von Benedikt Esch ins Leben gerufene Hilfe aus dem Prümer Land fort (der Trierische Volksfreund berichtete). Außerdem beschreibt Elisabeth Weis das neue Kindergartenprogramm in der Umgebung des Dorfs Uchiza. Nicole Bauschen aus Stadtkyll schildert die Entwicklung von Noemi, die schon mehrfach dank Spenden aus der Eifel operiert werden konnte. Benedikt Esch und seine Ehefrau Katharina berichten über ihre nach dem schweren Erdbeben in Peru initiierte jüngste Hilfsaktion. Sie zeigen durch Bilder, wie die Hilfsgüter verteilt wurden.Der Eintritt zum Diavortrag ist frei, Spenden für das Waisenhaus werden aber gebraucht und sind willkommen.