1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Erntedankkonzert mit Chormusik

Erntedankkonzert mit Chormusik

Beim Erntedank-Chorkonzert in Habscheid stehen sechs Chöre aus der Region gemeinsam auf der Bühne des Dorfgemeinschaftshauses. Dekanatskantor Johannes Klar übernimmt die Leitung der Sänger.

Habscheid. (ka) Freunde des Chorgesanges und alle, die es werden wollen, kommen am Samstag, 17. Oktober, beim traditionellen Erntedank-Chorkonzert in Habscheid auf ihre Kosten. Die Leitung der Sänger übernimmt der Schweicher Kirchenmusiker und Dekanatskantor Johannes Klar. Mitwirkende sind sechs regionale Spitzenchöre, der gastgebende Männergesangverein Arzfeld-Dahnen-Habscheid, der Kirchenchor St. Cäcilia Habscheid, der Prümtal-Chor Waxweiler, der MGV Pantenburg 1912, der MGV 1902 Schweich und der MGV 1910 Issel. Der Eintritt ist frei.

Familiäre Bande machen es möglich, dass der Dekanatskantor mit den Chören aus Schweich und Issel in die Eifel kommt. Sein Bruder, Matthias Klar, ist langjähriger stellvertretender Vorsitzender des MGV Arzfeld-Dahnen-Habsscheid und dessen Sohn Walter, Neffe von Johannes Klar, ist seit 1904 Dirigent des Chores. "Musik liegt bei uns in der Familie, auch mütterlicherseits", betonen Vater und Sohn.

Beim Erntedank-Chorkonzert werden deutsche Volkslieder, internationale Folklore sowie anspruchsvolle Chorwerke verschiedener Art bis hin zum Spiritual zu hören sein. "Vielleicht auch die eine oder andere Überraschung", spekulieren Matthias und Walter Klar. Den ersten musikalischen Leckerbissen gibt es gleich zu Beginn. Um 19 Uhr bei der Vorabendmesse in der Habscheider Pfarrkirche St. Lucia. Sie wird gestaltet von den Chören des Dekanatskantors Johannes Klar.

Danach geht es im nur wenige Meter entfernten Dorfgemeinschaftshaus mit dem Konzert weiter.