Erste Altenpflegeausbildung mit Erfolg abgeschlossen

Erste Altenpflegeausbildung mit Erfolg abgeschlossen

Bitburg. (red) Björn Dille aus Malbergweich ist der erste Auszubildende, der seine Lehre zum Altenpfleger in der Caritas-Sozialstation Bitburg mit Erfolg abgeschlossen hat. Die Begleitung und Anleitung des motivierten Schülers waren eine Bereicherung sowohl für die Patienten als auch für die Mitarbeitenden, resümiert Horst Schon, Altenpfleger und Praxisanleiter von Björn Dille.



Der Caritasverband Westeifel ist der größte Anbieter pflegerischer Dienstleistungen im Eifelkreis Bitburg-Prüm und dem Landkreis Vulkaneifel.

Seit mehr als 30 Jahren beteiligen sich die Mitarbeiter der fünf Caritas-Sozialstationen Arzfeld, Bitburg, Daun, Gerolstein und Speicher engagiert an der Ausbildung von Altenpflegern sowie Gesundheits- und Krankenpflegern. Eine qualifizierte Ausbildung von Pflegefachkräften gewinnt, nicht zuletzt vor dem Hintergrund demografischer Entwicklungen in der Gesellschaft, zunehmend an Bedeutung. Die Qualität pflegerischer Leistungserbringung geht einher mit Qualifikation, betont Mechthild Hansen von der Pflegedienstleitung der Caritas-Sozialstation in Bitburg.

Seit 2004 ist es ambulanten Pflegediensten möglich, Schüler in der Altenpflege selbst auszubilden. In allen fünf Caritas-Sozialstationen in der Region Westeifel werden Ausbildungsplätze in der Altenpflege angeboten. Bewerbungen können an die Pflegedienstleitungen der Caritas-Sozialstationen gerichtet werden.

Mehr von Volksfreund