Erste Weihnachtseinkäufe in Bitburger Geschäften

Erste Weihnachtseinkäufe in Bitburger Geschäften

Zum letzten verkaufsoffenen Sonntag im laufenden Jahr kamen gestern weniger Besucher als erwartet in die Kreisstadt. Die Kunden orientierten sich bereits mit Blick auf Weihnachten. Die Kauflaune war gut.

Bitburg. "Man merkt, dass es auf Weihnachten zugeht. Es ist schon überall vieles fürs Fest im Angebot. Und wer früh dran ist, erspart sich am Ende den Stress des ungewollten Endspurts", sagt Emilie Herrschler. Sie wagte sich trotz des regnerischen und nasskalten Wetters am Vormittag in die Bitburger Fußgängerzone, wo der Nachmittag dann zwar kalt, aber trocken blieb.
Die Fachgeschäfte hatten geöffnet und lockten mit zahlreichen Sonderaktionen. Jacken und Mäntel wurden anprobiert, und so manches Stück ging über die Ladentheke. rh

Mehr von Volksfreund