1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Archiv 2017: Es ist eingerichtet

Archiv 2017 : Es ist eingerichtet

Vier Büros, acht Arbeitsplätze: Die Landes-Entwicklungsagentur, der Kreis und die Verbandsgemeinde starten in das Projekt "Schreibtisch in Prüm" - im ehemaligen Kreishaus.

Prüm Die Arbeitsräume unter dem Motto "Ein Schreibtisch in Prüm" im ehemaligen Kreishaus an der Kalvarienbergstraße sind fertig: Am Freitagmorgen luden deshalb die federführende Entwicklungsagentur des Landes, die Kreis- und die Verbandsgemeindeverwaltung zum Ortstermin ein.
Der TV berichtete vor einigen Monaten über das Modellprojekt, das bis Juli 2018 laufen und insgesamt 120 000 Euro, vom Land bezahlt, kosten soll.
Der Zweck: herauszufinden, ob das Angebot günstiger und flexibel nutzbarer Büroräume von den Bürgern angenommen wird. Es ist zum Beispiel gedacht für Pendler, die auf diese Weise öfter mal eine Fahrt sparen können. Selbständige finden dort einen Platz zum Arbeiten außerhalb des Hauses oder der Wohnung. Studenten können dort ebenso tageweise lernen oder Arbeiten verfassen wie Feriengäste, die kurzfristig ein Büro - inklusive WLAN - benötigen. Und auch Firmen kommen als "Kunden" in Frage, wenn sie für ihre Mitarbeiter vorübergehend (Arbeits-) Platz brauchen.
Vier Zimmer mit je zwei Schreibtischen sind dafür in der zweiten Etage eingerichtet worden. Hinzu kommen eine Küche, ein Gemeinschaftsraum und sanitäre Anlagen.
Die ersten Interessenten, sagt Markus Bauer von der Entwicklungsagentur, haben sich bereits gemeldet. Richtig loslegen kann man dann ab Montag, 3. Juli. Wer einen Schreibtisch für je einen Tag in der Woche mietet, zahlt 50 Euro im Monat. Für alle fünf Wochentage kostet der Büroplatz monatlich 100 Euro pro Monat. Für Unternehmen gilt ein etwas höherer Tarif von 200 Euro - dafür können dann bis zu drei Beschäftigte an fünf Tagen in der Kalvarienbergstraße arbeiten.
Wer sich dafür interessiert, kann sich auf der Website des Projekts umschauen. Die Adresse lautet: <%LINK auto="true" href="http://www.schreibtischinpruem.de" text="www.schreibtischinpruem.de" class="more"%>
Außerdem nimmt Annika Sass Anfragen per E-Mail entgegen und ruft dann zurück. Ihre Anschrift: sass@ea.rlp.de