1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Es wird gebaggert, gepflastert, gesägt, geschaufelt und gefegt: Baustelle Bitburger Fußgängerzone

Es wird gebaggert, gepflastert, gesägt, geschaufelt und gefegt: Baustelle Bitburger Fußgängerzone

Das erste große Stück der Bitburger Fußgängerzone ist neu gepflastert. Vor einigen Ladengeschäften wurden auch schon die Eingänge, die sonst das gleiche Gefälle hatten wie die steile Straße, mit Hilfe einiger Stufen begradigt.

Dort stehen auch schon die ersten Exemplare der neuen Blumenkästen. Bis zum Folklore-Festival im Juni soll das komplette Stück bis Messerich fertig sein. Bis dahin wird noch viel geschaufelt, gebaggert und gefegt. Bis 2022 will die Stadt die komplette Flaniermeile erneuert haben. Knapp sieben Millionen Euro werden in Leitungen, Pflaster, Bänke und Lampen investiert. (scho)