1. Region
  2. Bitburg & Prüm

EU fördert Bitburger Archäologie-Parcours

Stadtentwicklung : Archäologie-Parcours erhält Förderung

Der Europäische Landwirtschaftsfonds unterstützt die Stadt Bitburg mit rund 66 000 Euro. Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier hat kürzlich einen Zuschuss für den „Archäologischen Parcours“ bewilligt.

Mit den Fördermitteln allein ist das Projekt aber noch nicht finanziert. Die Gesamtkosten für den multimedialen Rundgang werden auf etwa 225 000 Euro geschätzt. Mit dem Geld soll das römische Erbe der Stadt an elf Stationen mittels moderner Technik sichtbar gemacht werden (der TV berichtete mehrfach).