Eviva Espaná

BITBURG. (red) Auf geht’s zum großen Jubiläums-Karnevalsumzug am Fastnachtssonntag! "Eviva Espaná" lautet das Motto des Zuges, der sich am Sonntag um 14:30 Uhr in Bewegung setzen wird.

Für die Organisation zeichnet der Bitburger Karnevalsverein "Freunde der Bütt" verantwortlich. Neben zahlreichen Musikkapellen aus Bitburg und Umgebung gibt es viele bunte Karnevalswagen und Fußgruppen, die für den karnevalistischen Höhepunkt sorgen. Das Organisationsteam des Bitburger Karnevalsvereins freut sich, dass sich zu diesem Ereignis bereits 50 Gruppen mit 600 Teilnehmern angemeldet haben. Wenn sich der Prunkwagen mit dem Prinzenpaar Christel I. und Ralf I. in Bewegung setzt, erwartet die Narren wieder ein Umzug der Extra-Klasse. Zugfolge: Der Umzug startet in der unteren Prälat-Benz-Straße. Durch die Mötscher Straße geht es dann weiter zur Trierer Straße. Von dort bewegt sich der karnevalistische Lindwurm durch die Fußgängerzone und weiter an der Römermauer vorbei. Anschließend geht es durch den Karenweg zum Bedaplatz. Wegen des Umzuges hat die Stadt für die Straßen rund um die Zugstrecke zahlreiche Verkehrseinschränkungen festgelegt. Nach dem Zug wird das Prinzenpaar in musikalischer Begleitung durch die Fußgängerzone ziehen. Wer noch beim Zug mitmachen will, meldet sich bei Wolfgang Molitor, Telefon 06561/7393 oder Matthias Jegen, Telefon 06561-4716.

Mehr von Volksfreund