EXTRA: Haushalt

Der Verwaltungshaushalt 2005 der Ortsgemeinde Echternacherbrück sieht Ausgaben von 433 000 Euro vor. Davon sind knapp 70 000 Euro nicht durch Einnahmen gedeckt. Im Defizit enthalten ist ein Restfehlbetrag von 46 000 Euro aus dem Jahr 2003, für den keine Bedarfszuweisung gewährt wurde. Der Vermögenshaushalt umfasst 675 000 Euro. Das Investitionsprogramm besteht im Wesentlichen aus fünf Projekten:Erschließung "In den Linnenbergen" (145 000 Euro, die zu 90 Prozent über Erschließungsbeiträge finanziert werden)Gehwege Bitburger und Bollendorfer Straße einschließlich zweier Buswartehäuschen (190 000 Euro, davon Eigenanteil der Gemeinde 44 000 Euro)Umgestaltung des Platzes am Gemeindehaus Altes Amt (273 000 Euro, Eigenanteil 68 000 Euro)Kreisverkehr B 257/B418-L1 (Eigenanteil 37 500 Euro)Zuschuss zur Einrichtung eines Waschraums mit Dusche und Wickeltisch im Kindergarten Irrel (3760 Euro) (cus)

Mehr von Volksfreund