Fachhochschulreife berufsbegleitend erwerben

Bildung : Mit neuem Kurs zur Fachhochschulreife

An der Berufsbildenden Schule Bitburg startet im Februar der nächste Kurs zur Erlangung der Fachhochschulreife. Der kostenlose Unterricht beginnt am Samstag, 2. Februar. Der Kurs ist auf anderthalb Jahre angelegt.

Teilnehmende müssen eine berufliche Ausbildung abgeschlossen haben oder in einem Ausbildungsverhältnis stehen  sowie die Mittlere Reife (Qualifizierter Sekundarabschluss I) vorlegen können.

Der Kurs kann berufsbegleitend belegt werden. Die Unterrichtsstunden sind jeweils dienstags von 18 bis 21.15 Uhr sowie samstags von 8 bis 13.00 Uhr. Da ausschließlich die allgemeinbildenden Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik, Sozialkunde und Biologie unterrichtet werden, kann die Duale Berufsoberschule von Interessenten aus allen Berufen besucht werden.

Der Abschluss dieser „Dualen Berufsoberschule“ berechtigt zum Studium an Hochschulen oder Fachhochschulen in Deutschland, qualifiziert zum Eintritt in den gehobenen öffentlichen Dienst oder bereitet auf Meister- und Technikerkurse vor.

Anmeldungen und weitere Informationen im Sekretariat der Theobald-Simon-Schule unter Telefon 06561-6005-0 oder per Mail an: sekretariat@tssbit.de.

Mehr von Volksfreund