1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Fachsimpeln im Burgflecken

Fachsimpeln im Burgflecken

Zum Abschluss seiner internationalen Ausstellungsreihe im europäischen Kulturjahr 2007 präsentiert der Kulturkreis Altes Amt in Schönecken ab Sonntag, 21. Oktober, Malerei, Grafik und keramische Plastik.

Schönecken. (cus) Drei Gebäude des Burgfleckens stehen einen Monat lang im Zeichen Eifeler Kunst: Das Alte Amt (Alter Markt 1), die neue Blaue Galerie (Alter Markt 11) und die Blaue Galerie in der Berliner Straße 1 beherbergen Werke von fünf Künstlerinnen. Ursula Hülsewig aus Landscheid absolvierte nach einem Kunstgeschichte- und Germanistik-Studium eine Weiterbildung in Malerei und Tiefdruck-Techniken unter anderem in Florenz.Frohmut Jammers aus Wittlich und Ulrike Stolze aus Bitburg studierten Kommunikationsdesign an der Fachhochschule Trier. Die gebürtige Amerikanerin Vicky Lucas aus Hüttingen/Kyll studierte Bildende Kunst an texanischen Hochschulen. Margit Schlösser aus Bitburg gestaltet seit 1976 Ton und bildete sich in Kunstzentren unter anderem in Ungarn weiter.Am Eröffnungssonntag, 21. Oktober, haben Besucher von 14 bis 17 Uhr vor Ort Gelegenheit zum zwanglosen Gespräch mit den Künstlerinnen. Der Eintritt ist überall frei.Öffnungszeiten bis 25. November: sonntags bis donnerstags von 14.30 bis 16.30 Uhr. Am 31. Oktober und 1. November sind die Ausstellungen geschlossen. Nach Vereinbarung unter Telefon 06553/3389 sind kostenlose Führungen möglich.