FAHNE STATT MAIBAUM

Gransdorf Das Fußballfieber steigt. In Gransdorf wurde die Standzeit des Maibaumes angesichts der bevorstehenden Fußballweltmeisterschaft in Brasilien kurzerhand verlängert.

Der jetzt mit der Deutschlandfahne geschmückte Maibaum soll bis zum Finale am 13. Juli stehenbleiben. "Ich finde, das ist eine gute Idee der Jugendlichen unseres Dorfes. Und auch der Kontrast zwischen Maibaum und dem Kirchturm unserer Pfarrkirche St. Marien macht bildlich was her", sagt Ortsbürgermeister Friedebert Spoden.
(red)/Foto: Friedebert Spoden