Fahren und bummeln

SPEICHER. (rh) Die Speicherer Geschäftsleute laden zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Die Gäste soll ein erlebnisreicher Nachmittag in der Töpfergemeinde erwarten.

In der Zeit von 12 bis 17 Uhr können sich die Kunden vom aktuellen Angebot der Fachgeschäfte überzeugen. Traditionell sind die Marktleute mit ihren Verkaufsständen zwischen 11 und 18 Uhr in der Kirchstraße, der Jakobstraße und auf dem Marktplatz vertreten. Ob Kinderkarussell für die kleinen Besucher oder kostenloses Bungee-Trampolin vor dem Bekleidungshaus Follmann - die Organisatoren versprechen Spaß und Unterhaltung. Für interessierte Besucher steht vor dem Rewe-Markt eine Feuerwehrfahrschule bereit. Beim Blumenhaus Schlaghecken lockt eine Herbstausstellung. Geöffnet haben auch das Töpfermuseum der Plewa-Werke und das Speicherer Heimatmuseum. Dort ist in Zusammenarbeit mit dem Landesmuseum Rheinland-Pfalz eine Dauerausstellung unter dem Titel "Römische Meile" mit Exponate römischer Töpfer- und Tonkunst zu sehen.