Falschfahrer verursacht Unfall und flüchtet

Falschfahrer verursacht Unfall und flüchtet

Das hätte auch schlimmer ausgehen können: Am Samstag kam es laut Polizei um etwa 13 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der BAB 60, verursacht durch einen vermeintlichen Falschfahrer. Verletzt wurde dabei niemand.

Eine amerikanische Staatsangehörige war von Wittlich kommend in Fahrtrichtung Prüm unterwegs und verließ die BAB an der Anschlussstelle Spangdahlem. In der Ausfahrt kam ihr ein schwarzer Pkw auf ihrer Fahrspur entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich sie nach links aus und kollidierte dort mit der Verkehrsbeschilderung. Zu einer Kollision der Fahrzeug kam es nicht. Wie die Polizei mitteilte, setzte der Fahrer des schwarzen Autos sein Fahrzeug zurück und flüchtete. Die Beamten gehen davon aus, dass der Unfallverursacher im Begriff war, als Falschfahrer auf die BAB aufzufahren. red
Hinweise an die Polizeiinspektion Bitburg, Telefon 06561/96850.

Mehr von Volksfreund