1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Familie in Matzen flüchtet wegen Brand ins Freie

Bitburg : Zimmerbrand in Matzener Einfamilienhaus

(red) Zu einem Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus im Bitburger Stadtteil Matzen ist es am  Sonntagabend gekommen. Wie die Polizei mitteilt, hielt sich die vierköpfige Familie im Erdgeschoss des Hauses auf, als plötzlich ein Feuermelder im Obergeschoss einen Brandalarm auslöste.

Der Versuch, mittels Feuerlöscher den Schmorbrand zu löschen, der vermutlich durch einen Defekt an der Elektroinstallation oder Elektrogeräten verursacht wurde, schlug allerdings fehl. Die Familie konnte sich ins Freie retten.

Zwei Personen mussten mit Verdacht auf Rauchgas-Vergiftung zur Untersuchung und weiteren Abklärung ins Krankenhaus Bitburg gebracht werden. Die Matzener Wehr und die Feuerwehr Bitburg konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen.

Weitere Polizeimeldungen finden Sie auch im Internet unter der Adresse