Farbenfrohes Spektakel

BITBURG. (red) Der Höhepunkt des Folklore-Festivals, der große Umzug, steht kurz bevor. Am Sonntag werden sich 35 Volkstanz- und Musikgruppen aus 15 Ländern in farben-prächtigen Kostümen und Trachten singend und tanzend durch Bitburgs Straßen bewegen.

Wenn sich am Sonntag ab 14 Uhr 35 Volkstanz- und Musikgruppen aus 15 Ländern durch Bitburgs Straßen bewegen, werden - so hoffen die Organisatoren - viele Zuschauer dabei sein. Der Zug beginnt "Am Markt" und führt über die Straße "An der Römermauer" in die Hauptstraße, durch die Fußgängerzone und die Trierer Straße zum Festzelt. Einen Augenschmaus und viele Gaumenfreuden verspricht die "Karibische Nacht" am Sonntag, 20 Uhr, im Festzelt. Am Samstag ab 10 Uhr werden auf dem Postvorplatz "Am Spittel" die Folklore- und Musikgruppen begrüßt. Der Treff der Kulturen wird präsentiert vom TV . Moderator ist Alexander Houben. Bei der Folklore-Nacht am Samstag, 20 Uhr, heißen die Bitburger ihre Gäste aus zwölf Ländern im Festzelt willkommen. Die Finalisten des Wettbewerbs "Die Stimme der Region 2004" werden am Samstag, 10. Juli, um 20.30 Uhr beim Folklore-Festival in Bitburg auf der Festplatz-Bühne vorgestellt. Julia Steffen ist zwar nicht beim Konzert dabei, befindet sich - entgegen der Darstellung in der gestrigen Ausgabe - noch im Wettbewerb.

Mehr von Volksfreund